Posts Tagged ‘Pulli’

Produktiver Samstag

11. September, 2011

Gestern war mal wieder Nähtreffen in Fürth und ich hatte Zeit hinzugehen. Schon länger liegt bei mir Stoff, den ich mal in einem Paket gekauft habe, aus dem ich etwas für meine Nichte machen wollte. Lila und vor allem Rosa sind jetzt nicht so die Farben, die ich selber trage, auch wenn der lila Jeansstoff toll aussieht. Aus dem habe ich nun einen Jeansrock genäht und aus dem rosa Strickstoff einen Pulli dazu. Den Rock habe ich beim Nähtreffen fertig bekommen, den Pulli habe ich dann abends daheim genäht. Ich hoffe beides passt und gefällt meiner Nichte!

20110911-112941.jpg

Der Rockschnitt ist übrigens aus einer alten Kinder-Burda. Und das Shirt aus der Ottobre 4/07.

Advertisements

Was nun?

9. September, 2011

Mittlerweile bin ich mit dem Rückenteil meines neuen Pullis fertig:

20110909-185528.jpg

Nur leider schaut das Muster nur im gespannten und vor allem platt gepressten Zustand gut aus. Wohl durch die tiefgestochenen Maschen bei den Rippen gibt es an den Spitzen der Bögen hässliche Beulen:

20110909-185839.jpg

Deshalb werde ich den Pulli so auf keinen Fall zu Ende stricken. Über Beulen mag ich mich nicht ärgern. Ich bin nun am Überlegen, ob ich das Muster irgendwie modifizieren kann, dass es nicht beult. Oder mach ich aus dem Garn gleich ganz was anderes.

Strickereien

21. Januar, 2009

Mein Josefinentuch ist schon lange fertig (seit 3.1) und es hat mir bei dem kalten Wetter zum Jahresanfang schon gute Dienste geleistet, aber ich habe jetzt erst Fotos gemacht:

Josefinentuch2

Es ist aus sieben Knäulen „Terno“ von Lana Grossa entstanden und mit siebener Nadeln schnell gestrickt.

Auch mit meinem Wintergarden-Pulli bin ich weitergekommen, der „Body“ (wie sagt man da auf Deutsch? Vorder- und Rückenteil sind ja in einem Stück gestrickt, mir fällt nichts gescheites ein) ist fertig.

Pulli3

Mit dem ersten Ärmel habe ich schon angefangen. Aber ob ich den Pulli noch in diesem Winter fertig bekomme?

Angestrickt

21. September, 2008

Kalendarisch gesehen fängt morgen am 22.9. der Herbst an, und die Temperaturen sind ja schon eine Woche so, dass man merkt, der Sommer ist vorbei. Also der richtige Zeitpunkt einen schönen warmen Pulli zu stricken.
Wintergarden-Pulli

Dauert noch ein bisschen, bis ich mich damit gegen die Kälte wappnen kann. Es soll mal dieser schöne Wintergarden-Pulli werden. Da heißt es aufpassen, dass man für die senkrechten Musterstreifen auch immer schön nach der richtigen Strickschrift strickt. Also nichts, was man mal so nebenbei stricken kann.