Neues Tuch in Arbeit

Als ich im Herbst 2008 zum ersten Mal seit längerem mal wieder im Theater war, kam es dort ziemlich kühl von der Bühne in Richtung meines Platzes in der 4. Reihe. Ich beschloss darauf hin, ein hübsches Tuch zu stricken, das mich in Zukunft bei weiteren Theaterbesuchen wärmen würde. Nach einigem Hin- und Herüberlegen habe ich mich für das Muster „Irtfa“ von Anne Henderson entschieden. Bei der Wollerey bestellte ich mir auch schönes Garn dafür (Peruseda, Babyalpacka mit Seide). Und dann wollte ich erstmal den Wintergaden-Pulli zu Ende stricken, bevor ich etwas neues anfing. Schließlich war es im Theater mittlerweile auch nicht mehr so kalt, sondern gemütlich warm. Da war nur bei der einen Vorstellung wohl etwas mit der Heizung nicht ganz so gelaufen, wie gedacht. Das Tuch stricke ich nun trotzdem, ein Verwendungszweck wird sich schon ergeben.

DSCN1084

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: