Abendkleid

Heute gibt es hier endlich mal wieder was zu berichten. In der letzten Zeit war anderes wichtiger als Stricken und Nähen. Doch nun ist es so, dass ich am 21.3. unbedingt ein Abendkleid brauche. Da findet ein festlicher Abend  anlässlich des 300. Geburtstages der Markgräfin Wilhelmine im Markgrafentheater in Erlangen statt. Ich könnte dort rein theoretisch auch stilecht in barockem Gewand erscheinen, aber das ist mir in der kürze der Zeit doch etwas zu aufwendig selbst zu machen. So nähe ich mir lieber ein normales Abendkleid, das ich vielleicht auch noch zu anderen Anlässen tragen kann, sollte es in nächster Zeit welche geben.

Abendkleidstoff

Mein Stoffeinkauf heute war erfolgreich. Ich habe einen schöne roten Satin gefunden. Den werde ich mit der rauheren Kreppseite nach außen verarbeiten. Hochglanz will ich dann doch nicht. Und dazu gibt es ein kleines Bolerowestchen aus schwarzer Spitze. Als Schnitt werde ich Nummer 7921 der Burda Einzelschnittmuster verwenden.

Ich hoffe dieses Wochenende noch ein Probekleid zu schaffen, um dann nächste Woche richtig loslegen zu können. Allzulange hin ist es ja nicht mehr.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

3 Antworten to “Abendkleid”

  1. halfmaennchen Says:

    Oh, Du nähst noch ein Probekleid? Das habe ich mir meistens erspart, manchmal mit den entsprechenden Ergebnissen. Aber Dein Artikel und das Photo machen mal wieder Lust auf Nähen!
    Das wird bestimmt ein wunderbarer Abend, die Ankündigung liest sich sehr interessant. Da hat jemand Mühe und Wissen in die Organisation gesteckt.

    Und ich habe jetzt gelernt, daß ich die Burda Schnitte auch online bekomme…

    Liebe Grüße
    Monika

  2. coalabaer Says:

    Ein Probeteil nähe ich nicht immer, aber in diesem Fall schon. Ich möchte das Geld (war schließlich nicht wenig) für den Stoff nicht umsonst ausgegeben haben. Und seit dem letzten Mal, als ich etwas genäht habe, habe ich doch etwas zugenommen, so bin ich mir nicht so ganz sicher, welche Größe passt. Abgesehen davon, dass ich eh nicht hundertprozentig in die Schnittmuster reinpasse.

  3. Bettina Says:

    Traumhaftes Kleid.. (ich bewundere dich, wenn du das nähen kannst!)
    Das wird bestimmt ein schöner Abend!
    Darf ich mal fragen: Lebst du in Erlangen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: